Zielgruppe:

Der Brückenkurs Mathematik richtet sich an Studienanfänger, deren letzter Mathematikunterricht schon "etwas" zurückliegt oder an alle, die bis jetzt nur wenig Mathematikunterricht durchlaufen haben. In den Brückenkursen steht das Üben im Vordergrund. Die Teilnahme ist freiwillig.

Ziele:

  • Auffrischen des Schulstoffes und Üben von Grundlagen
  • Schließen persönlicher Lücken im Mathematikstoff
  • Vorbereiten auf das Studium

Inhalte:

  • Wichtige Zahlenbereiche
  • Elementare Rechenoperationen
    • Bruchrechnung
    • Potenzen und Wurzeln
    • Logarithmen
    • erste Binomische Formeln
  • Gleichungen mit einer Unbekannten
    • algebraische Gleichungen (lineare, quadratische, kubische, bi-quadratische Gleichungen)
    • Sonstige Gleichungen (Wurzel-, Betrags-, logarithmische, Exponential-, trigonometrische Gleichungen)
  • Ungleichungen mit einer Unbekannten
  • Gleichungssysteme
  • Geometrie (Winkel, rechtwinkliges Dreieck, Winkelfunktionen, Trigonometrie)
  • Funktionen
  • Differenzialrechnung
  • Integralrechnung
  • Komplexe Zahlen

Dozenten:

Dr.-Ing. Reinhard Mehn lehrt an der Hochschule Landshut in der Fakultät Maschinenbau. Seine Lehrgebiete sind: Leichtbauelemente, Simulationspraktikum Faserverbundwerkstoffkonstruktionen, Statik.

Prof. Dr. Michaela Gruber lehrt an der Hochschule Landshut in der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Ihre Lehrgebiete sind: Ingenieurmathematik und die Teilgebiete Chemie und Biologie im Fach Biomedizinische Grundlagen.

Umfang/Kosten: 

32 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), 175,- €

Termine: 

Dieser Kurs findet im September eines jeden Jahres statt. Bei Interesse schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und lassen Sie sich für den Kurs vormerken. Sie erhalten rechtzeitig genauere Informationen und Anmeldeunterlagen.

 

  • Anmeldeunterlagen Brückenkurs Mathematik