Zielgruppe:
Studierende eines Ingenieurstudiengangs der Hochschule Landshut.
Zugangsvoraussetzung sind Kenntnisse in der Programmiersprache „C“, erworben z.B. durch Teilnahme an den Modulen „Informatik I und II“ oder vergleichbaren Modulen.
Da der Inhalt dieses Kurses mit den Inhalten des Moduls „Mikrocomputertechnik“ des Studiengangs „Elektro- und Informationstechnik (EIT)“ im vierten Semesters überlappt, ist der Kurs nicht für Studenten des Studiengangs EIT gedacht.

Hintergrund:
Der Raspberry Pi ist ein in der Industrie und im Hobbybereich weit verbreiteter Einplatinenrechner, der inzwischen in der dritten Version vorliegt und im Aufbau und der Rechenleistung vergleichbar ist mit Tablets und Smartphones. Mit dem Raspberry Pi können einfache hardware-nahe Aufgaben wie eine Lampensteuerung bis hin zu komplexen Aufgaben wie ein Gateway für das „Internet of Things“ oder gar eine Bilderkennung realisiert werden.

Kursinhalte:
Der Raspberry Pi-Grundkurs gibt eine Einführung in die Grundlage von Einplatinenrechner und der hardware-nahen Programmierung in der Sprache „C“. Im Kurs wird schrittweise eine Temperaturerfassung per Funk programmiert. Die Teilnehmer dieses Kurses sind so in der Lage, kleinere typische Aufgabenstellungen für Einplatinenrechner selbstständig umzusetzen. Darüber hinaus können sie sich schnell in komplexere Aufgabenstellungen bzw. deren Realisierungen einarbeiten.

Zentrale Inhalte des Kurses umfassen:
• Verständnis für Funktionsweise und Aufbau von Einplatinenrechner
• Kenntnisse der Hardware-Schnittstellen eines Einplatinenrechners
• Programmierung eines Einplatinenrechners in C
• Einbindung des eigenen Programms in das Betriebssystem mit verschiedenen Serverdiensten
• Verwendung von modernen Entwicklungsumgebung

Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Peter Spindler besitzt mehr als zehn Jahre Berufserfahrung mit Mikrocomputer, insbesondere Mikrocontroller und Einplatinenrechner: Entwurf und Produktion, Anwendung für funktionale Sicherheit, Programmierung in Assembler, C und C++. Seine Lehrtätigkeit an der Hochschule Landshut umfasst Mikrocomputertechnik und Mikrocontroller mit Echtzeitbetriebssysteme.